page_banner

Kläranlage mit hoher Abwasserqualität (Fluss- und Oberflächenwasserableitung)

Ort: Nanchang Stadt, China

Zeit: 2018

Behandlungskapazität: Bei 10 Kläranlagen beträgt die Gesamtbehandlungskapazität 116.500 m3/ d

Kläranlage Art: Dezentrale Kläranlagen für integrierte FMBR-Geräte

Prozess: Rohes Abwasser → Vorbehandlung → FMBR → Abwasser

Video: youtube

Projektbeschreibung:

Aufgrund der unzureichenden Aufbereitungskapazität der bestehenden Kläranlage floss eine große Menge Abwasser in den Wusha River und verursachte eine ernsthafte Wasserverschmutzung. Um die Situation in kurzer Zeit zu verbessern, entschied sich die lokale Regierung für die JDL FMBR-Technologie und übernahm die dezentrale Behandlungsidee "Sammeln, Behandeln und Wiederverwenden des Abwassers vor Ort".

Rund um das Wusha-Einzugsgebiet wurden zehn Kläranlagen zur Dezentralisierung errichtet, und für eine der Bauarbeiten der Kläranlage dauerte es nur zwei Monate. Das Projekt verfügt über eine breite Palette von Behandlungspunkten. Aufgrund der einfachen Bedienung durch FMBR sind jedoch keine professionellen Mitarbeiter wie die traditionelle Kläranlage erforderlich, um auf dem Gelände zu bleiben. Stattdessen werden das zentrale Überwachungssystem Internet der Dinge + Cloud-Plattform und die mobile Betriebs- und Wartungsstation verwendet, um die Reaktionszeit vor Ort zu verkürzen und einen langfristigen und stabilen Betrieb von Abwasseranlagen unter unbeaufsichtigten Bedingungen zu gewährleisten. Das Abwasser des Projekts kann dem Standard entsprechen, und die Hauptindizes entsprechen dem Standard für die Wiederverwendung von Wasser. Das Abwasser füllt den Wusha-Fluss wieder auf, um den Fluss sauber zu machen. Gleichzeitig wurden die Anlagen so konzipiert, dass sie die lokale Landschaft integrieren und das harmonische Zusammenleben von Abwasseranlagen und Umgebung realisieren.